English Nederlands Deutsch Intranet Login

Auszeichnung

Prof. Dr. Brigitte Petersen ist „Professorin des Jahres 2014“

Der langjährigen Vorstandsvorsitzenden von GIQS ist eine besondere Ehre zuteil geworden: Sie wurde von Studierenden, Kollegen und Mitarbeitern zur „Professorin des Jahres 2014“ für den Bereich Medizin/Naturwissenschaften gewählt. Mit der Auszeichnung, die von der Zeitschrift UNICUM vergeben wird,  werden Professorinnen und Professoren herausgehoben, deren Verständnis von Lehre über die bloße Wissensvermittlung weit hinausgeht. Titelträger zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Studierenden auf vielfältige, innovative und motivierte Art und Weise auf den Berufseinstieg vorbereiten, praxisnahes Studieren organisieren und jobrelevante Fertigkeiten trainieren.

Frau Prof. Petersen ist es ein besonderes Anliegen, „bezogen auf das berufsbezogene Weiterbildungsprogramm, die interdisziplinäre Zusammenarbeit bereits während des Studiums von Studierenden der Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Lebensmittelchemie und Lebensmitteltechnologie zu fördern und zu fordern."

Der ideale Professor des Jahres ist deshalb stark in Theorie und Praxis und genau diese Konstellation wurde bei Frau Prof. Petersen besonders hervorgehoben. Die Jury begründete ihre Wahl u.a. damit, dass "Studierende bei Frau Prof. Petersen studienbegleitend ein international anerkanntes Zertifikat als Junior-Qualitätsmanager erwerben (können), das einen Vorsprung beim Berufseinstieg in Wirtschaft und Verwaltung bietet. Durch ihr Engagement in vielen interdisziplinären Vereinen und Netzwerken ist Frau Prof. Petersen sehr erfolgreich bei der Stellenvermittlung."

"Professor des Jahres 2014" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt. Gefördert wird der bundesweite Wettbewerb von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

« Zurück zur Übersicht