English Nederlands Deutsch Intranet Login

Aktuelles

Preisübergabe

Projektpartner Gé Backus wird von Initiative Tierwohl ausgezeichnet

Im Rahmen der Initiative Tierwohl wurde in Anwesenheit von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner Anfang April in Berlin der Innovationspreis 2019 verliehen. Unter den gekürten vier Preisträgern, die den Zuschlag für eine finanzielle Förderung erhielten, war auch der GIQS-Projektpartner Gé Backus vom niederländischen Unternehmen DLV Intensief Advies. DLV konnten mit seinem Pilotprojekt...

Das Team von FOOD2020 mit Projektmanager Tim Mäkelburg (4.v.l.) vom Regionalpartner GIQS e.V.

Phase II offiziell gestartet

Bei der Abschlussveranstaltung von FOOD2020 Phase I fiel zugleich auch der Startschuss für FOOD2020 Phase II am Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL). Mehr als 50 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung kamen für die Veranstaltung nach Quakenbrück. Der grenzüberschreitende Charakter des Projektes ließ sich auch an der Gästeliste ablesen: Neben dem deutschen Botschafter in...

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger, © European Union, 2018 / Quelle: EC - Audiovisual Service / Foto: Lukasz Kobus

Zukunft von INTERREG

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat Anfang Mai den Vorschlag der Kommission für den EU-Etat 2021 bis 2027 vorgelegt. Mit der zukünftigen Haushaltsplanung verknüpft ist auch die Zukunft des INTERREG-Programms, dessen aktuelle Förderperiode noch bis zum Jahr 2020 andauert. Aufgrund des anstehenden Brexits steht der EU zukünftig weniger Geld zur Verfügung, weshalb auch bei der...

Dr. Oliver Breuer präsentiert den Zwischenstand im laufenden INTERREG V A-Projekt Food Pro·tec·ts und wagte einen ersten Blick auf mögliche Themen der kommenden Förderphase

Präsentation im Wirtschaftsministerium NRW

Vertreter von GIQS waren eingeladen, Ende April während eines Ressortgesprächs im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) über den Fortschritt im INTERREG-Projekt Food Pro·tec·ts zu berichten.

Tagungsraum in der Abtei Rolduc, Quelle: www.rolduc.com

Mid-Term-Meeting in der Abtei Rolduc

Im Rahmen des INTERREG V A-Projekts Food Pro·tec·ts haben sich Vertreter des Leadpartners GIQS mit den Vertretern der verschiedenen Projektcluster am 16. und 17. Januar 2018 zu einem zweitägigen Mid-Term-Meeting in der Abtei Rolduc im niederländischen Kerkrade getroffen. Die Clustermanager präsentierten dabei den jeweiligen Zwischenstand in ihrem Projektcluster und stimmten gemeinsam die...

Service und Information

  • Leistungen von GIQS

    Verbreitung von Projektergebnissen, Wissenstransfer
    Anstoß und Vermittlung von Kooperationen
    Koordination gemeinsamer Forschung und Entwicklung
    Spezielle wissensintensive Dienstleistungen
  • German Food Clusters